/assets/img/slider/poczuj-fado.jpg /thumbs/fit-600x300/assets::img::slider::poczuj-fado.jpg

Fuhlen Sie Fado

Fado - eine Musikgattung, die im 19. Jahrhundert in Armenhafenvierteln der portugiesischen Städte entstanden, vor allem in den Vierteln Alfama und Mouraria in Lissabon. Fado ist ein melancholischer Gesang, das von einem Sänger in Begleitung von zwei Gitarren vorgetragen wird. Es wird auch "portugiesischer Blues" genannt.

Es gibt zwei hauptsächlichen Arten des klassischen Fado: Fado aus Lissabon (es wird sowohl durch Männer als auch Frauen gesungen) und aus Coimbra - dieses wird ausschließlich durch Fado-Männer gesungen. Manchmal spricht man auch über Fado aus Porto, jedoch die meisten Spezialisten sind der Meinung, dass es eine Imitation des Fado aus Lissabon. Der erste dokumentierte Fado-Sängerin war Maria Severa. Als die größte Fado-Sängerin, die zugleich als die Königin, internationales Symbol und Prototyp des Artisten von dieser Gattung gilt die Amália Rodrigues.

In den 90-er Jahren des 20. Jahrhunderts begann das Fado seine Renaissance zu erleben, vor allem wege